Jahresthema 2020

„Ich bin die Unbefleckte Empfängnis.“

Absage Wallfahrten Mai/Juni 2020

Mit großem Bedauern haben wir uns aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Krise dazu entschieden, die folgenden Wallfahrten abzusagen:


Flugwallfahrt nach Fátima im Mai,   

Reise-Nr. 1020301,  11.–16.05.2020

Flugwallfahrt nach Lourdes im Mai, 

Reise-Nr. 1020101,  14.–18.05.2020

Zugwallfahrt nach Lourdes zu Pfingsten,  

Reise-Nr. 1020205,  28.05.–04.06.2020


Wir können verstehen, wenn sie enttäuscht sind, dass eine geplante Wallfahrt nicht stattfinden kann. Zu Ihrem Schutz als Pilger in unserer Gruppe und am Wallfahrtsziel, aber auch zum Schutz der Ärzte, der Malteser, der Pflegeteams und Freiwilligen sowie der begleitenden Pilgerleitungen ist in der aktuellen Situation nur eine Absage zu verantworten.


Die geltenden nationalen und internationalen Maßnahmen zur Eindämmung der Virus-Epidemie mit Einreiseverboten, Ausgangsbeschränkungen und der Schließung der Heiligtümer von Lourdes und Fátima lassen uns leider keine andere Wahl.


Zur Durchführbarkeit der weiteren Wallfahrten können wir momentan noch keine verlässlichen Aussagen treffen. Wir bieten Ihnen jedoch soweit machbar, sehr gern Umbuchungsmöglichkeiten für die späteren Pilgerreisen an. 


Ihre bisherigen Buchungen werden von uns storniert und die geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet. Bitte teilen Sie uns hierzu Ihre Bankverbindung mit. Sehr gern stellen wir Ihnen alternativ entsprechende Gutschriften für zukünftige Wallfahrten aus. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, sind wir Ihnen für Ihre Unterstützung sehr dankbar, da uns diese außergewöhnlichen Umstände u.a. vor erhebliche finanzielle Herausforderungen stellen.


In dieser schwierigen Zeit der Einschränkungen und des Verzichtes wünschen wir Ihnen von Herzen den reichen Segen, Trost und Schutz der Gottesmutter und hoffen, bald wieder zusammen mit Ihnen nach Lourdes und Fátima pilgern zu dürfen! 


Bis dahin halten wir uns gern an ein Wort der hl. Bernadette aus Ihrer Zeit in Nevers: 


„Jeden Tag gehe ich im Geist zu meiner geliebten Grotte!“.


Dankenswerterweise ist dies für uns heute auch digital möglich und wir können uns mit den Heiligtümern von Lourdes und Fátima verbinden. 

Gebetsaufruf des Generalvikars

Angesichts der weltweiten Corona-Epidemie läuten täglich um 19.30 Uhr alle Kirchenglocken Kölns, um zum Gebet einzuladen. Generalvikar Msgr. Dr. Markus Hofmann wendet sich in dieser Videobotschaft an alle Gläubigen.

Novene zur „Unbefleckten Empfängnis“

Die geistliche Leitung des Heiligen Bezirks in Lourdes bittet um das gemeinsame Gebet und hat eine Novene initiiert, die am 17. März startet. Das Gebet der Novene können Sie hier herunterladen. Bitte beten Sie zahlreich mit!

Unsere Reisen 2020

Sonderzug zu Pfingsten nach Lourdes

Zweimal im Jahr bietet der Deutsche Lourdes Verein Flugwallfahrten nach Lourdes an.
Auf der Pilgerreise durch Frankreich wird Paris eine Haltestation sein.

Flugwallfahrten nach Lourdes

Pilgerreise durch Frankreich

Die Große Sühnewallfahrt nach Fátima erfolgt als Busreise.
Zweimal im Jahr bietet der Deutsche Lourdes Verein Flugwallfahrten nach Fátima an.

Große Fátima-Sühnewallfahrt 

Flugwallfahrten nach Fátima

Erstmals bietet der Deutsche Lourdes Verein eine Rundreise für Jugendliche nach Italien an.

Unser Special 2020: Jugendwallfahrt nach Italien

Erkundigen Sie sichin unserem Mitgliedermagazin nach Reiseeerlebnissen oder im Katalog nach Ihrer nächsten Wallfahrt!

Unser Reisekatalog

pilger reisen 2020

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe unseres Mitgliedermagazins und unseres Katalogs zum Download.

Zeichenerklärung: An diesen Plaketten können Sie schnell erkennen, ob eine Reise gut, bedingt oder gar nicht für Menschen mit Behinderung geeignet ist :

Am Barrierefrei-Zeichen können Sie erkennen, ob die Reise für Menschen mit Behinderung geeignet ist oder nur in Begleitung oder gar nicht.

nicht geeignet

Am Barrierefrei-Zeichen können Sie erkennen, ob die Reise für Menschen mit Behinderung geeignet ist oder nur in Begleitung oder gar nicht.

nur mit Begleitung geeignet

Am Barrierefrei-Zeichen können Sie erkennen, ob die Reise für Menschen mit Behinderung geeignet ist oder nur in Begleitung oder gar nicht.

sehr gut geeignet

© Deutscher Lourdes Verein 2020

Kontakt | Impressum