Jugendwallfahrt nach Italien

für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 36 per Bus via Padua, Loreto, San Giovanni Rotondo, Monte Sant’Angelo Gargano, Pompei und Assisi


Zusammen mit Msgr. Dr. Markus Hofmann und Kaplan Daniel Sluminsky geht es in diesem Jahr in den Süden Italiens. Wir werden im Reisebus oder in mehreren Kleinbussen unterwegs sein und mit Neugier und Pioniergeist die jeweiligen Orte auskundschaften. 


Auf dem Hinweg besuchen wir in Padua die Basilika des hl. Antonius und in Loreto das Heilige Haus, das dort als das Haus verehrt wird, in dem Maria aufwuchs und in dem sich die Verkündigung des Herrn ereignete. In San Giovanni Rotondo (Foto) erleben wir die Wirkungsstätte des hl. Pater Pio. Von dort aus werden wir sowohl das Heiligtum des hl. Erzengel Michael, Monte Sant’Angelo Gargano als auch auf dem Rückweg Pompei besuchen – einen kleinen Wallfahrtsort südlich von Neapel, in dem durch die Verehrung Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz viele Gebetserhörungen bezeugt sind. 


In Assisi entdecken wir die Heimat des hl. Franziskus, in der er seine Berufung empfangen hat und in der auch heute noch viele Suchende zu ihrer Berufung finden. Weitere Stopps sind angedacht, Infos dazu gibt es bei einem ersten Vortreffen. 


Wichtig: Bei Vorlage einer Kopie des Schüler-/Studentenausweises gibt es eine Ermäßigung von € 50,00! (Bitte der Anmeldung beifügen.)

Diese Reise ist nicht kranke und behinderte Pilger geeignet!

Zeitraum

18. – 26. Juli 2020

Geistliche Leitung

Generalvikar Dr. Markus Hofmann


Preise

Gesamtpreis pro Person 

im Doppelzimmer:    € 399,00 

Anzahlung    € 100,00


Reisenummer

1020 530

Jetzt buchen!

© Deutscher Lourdes Verein 2020

Kontakt | Impressum