Wissenswertes über Lourdes

Accueil Notre-Dame

Die 1997 neu erbaute Krankenherberge, in der kranke und behinderte Pilger aus aller Welt während der Wallfahrtszeit untergebracht werden können. Sie werden von Ärzten und Helfern ihrer eigenen Wallfahrtsorganisation betreut.


Allerheiligstes Sakrament

Die eucharistische Anbetung findet täglich in der Anbetungskapelle von 9.00 bis 17.00 Uhr und von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Ein Licht signalisiert die Anwesenheit des Allerheiligsten Sakramentes im Tabernakel.


Bäder

Hinter der Grotte gelegen, sind die Bäder täglich geöffnet. Bitte entnehmen Sie die variierenden Öffnungszeiten den tagesaktuellen Aushängen!


Beichtgelegenheit

in deutscher Sprache täglich von 9.00 bis 10.30 Uhr und von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Beichtkapelle im Accueil Jean Paul II, in der Nähe der Gekrönten Madonna.


Wichtige Daten in Lourdes

Wichtige Daten während des Aufenthaltes in Lourdes, die nicht in unserem Programm vermerkt sind, können im Informationszentrum (Eingang St. Joseph, unten links) erfragt werden oder sind an der Informationstafel ausgehängt. 


Cité St. Pierre

Eine dorfähnliche Anlage oberhalb von Lourdes, die von der französischen Caritas gegründet wurde. Hier werden insbesondere Familien aufgenommen, die die Kosten eines Hotels nicht tragen können.


Dialyse

Auch Dialyse-Patienten können an einer Reise nach Lourdes teilnehmen. Unterlagen werden vom Deutschen Lourdes Verein zugeschickt. Eine frühzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Freiwillige Helfer

Deutschsprachige ehrenamtliche Helfer für die Betreuung der Kranken sowie als Ordner während der großen Gottesdienste wenden sich bitte an: Deutsche Hospitalité Notre Dame de Lourdes e.V., Kalbeck 5, 47652 Weeze, Tel.: 02823-973190, www.hospitalite.de


Gepäck

Die Mitnahme eines klappbaren Rollstuhls ist nach Anmeldung kostenlos möglich. Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitsbestimmungen bei Flugreisen!


Grotte

Die kleine Felsenhöhle am Ufer des Gave, in der die Gottesmutter der 14-jährigen Bernadette Soubirous insgesamt 18-mal erschienen ist. 


Heiliger Bezirk

Abgegrenzter Bereich, den man auch das „Heiligtum“ nennt. Hier werden die verschiedenen Wallfahrtsgottesdienste und Prozessionen gefeiert.


Heilige Messe

in deutscher Sprache um 11.00 Uhr in der Kapelle Kapelle St. Jean-Vianney


Internationale Messe 

mit Kranken mittwochs und sonntags in der unterirdischen Basilika Pius X. um 9.30 Uhr, mit Konzelebration aller in Lourdes anwesenden Geistlichen.


Lourdes-Wasser

Wasser kann an allen Zapfstellen im Heiligen Bezirk abgefüllt werden.


Pilgerchor

Alle, die gern singen, treffen sich täglich in der Regel um 16.15 Uhr in der Basilika Pius X. und um 20.30 Uhr vor der Rosenkranzbasilika zu den Prozessionen, mittwochs und sonntags um 8.15 Uhr in der Basilika Pius X. zur internationalen Messe. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Prozessionen

Täglich Sakramentsprozession mit Segnung der Kranken, Beginn um 17.00 Uhr am Freialtar, bei Regen oder Hitze in der Basilika Pius X. Täglich Lichterprozession um 21.00 Uhr.


Rollstühle in Lourdes

Diese stehen in begrenzter Anzahl in einigen Hotels zur Verfügung. Außerdem kann man einen Rollstuhl stundenweise im Zentrum Information oder tageweise im Accueil Marie St. Frai mieten. 

© Deutscher Lourdes Verein 2020

Kontakt | Impressum